Freitag, 1. Juni 2018

Externer Bluray-Player Asus SBC-06D2X-U wird nicht mehr von Windows 10 erkannt - was tun?

Es handelt sich quasi um falsch zugewiesene Treiber, wenn der externe Bluray-Player Asus SBC-06D2X-U nicht mehr erkannt wird. Es scheint häufig mit einem Windows 10-Update verbunden zu sein, wie aktuell beim Mai/Juni 2018-Update. Warum es so ist, weiß ich nicht, es ist aber so. Es lässt sich wie folgt beheben:

Den Geräte-Manager öffnen

Unter "Initio Combo Device Class" mit Rechtsklick auf "Initio Default Controller" das Gerät deinstallieren UND den Haken bei Treiber entfernen setzen (!).

Bluray-Laufwerk abstecken, neu anstecken. Nun sollte es erkannt werden.

Viel Erfolg

Dienstag, 3. April 2018

Europapark Ferienkalender 2018 - Was sind die besten Wochentage?

Wer den falschen Tag für seinen Europaparkausflug wählt, muss leider mit endlos langen Wartezeiten an den Attraktionen rechnen. Daher empfiehlt sich gute Planung.

Berücksichtigen sollte man unbedingt:

- Möglichst keine Schulferien in Deutschland, Frankreich und der Schweiz
- Nicht Mittwoch fahren, da in Frankreich häufig am Mittwoch Nachmittag schulfrei ist
- Wochenende vermeiden

Eine Europaparkfans-Website hat hier einen sehr guten Ferienkalender zusammengestellt, aus dem man die besten Tage gut herauslesen kann.

Mittwoch, 14. März 2018

Hagen Grell und die Chemtrails - ist er ein Verschwörungstheoretiker?

Was viele nicht wissen, wenn sie sich mit Hagen Grell beschäftigen: Offensichtlich glaubt er an die Existenz von Chemtrails, also dass die Regierungen bewusst Substanzen mit Flugzeugen versprühen, um das Klima zu beeinflussen.

Dies wird im Untertext zu diesem Video deutlich, das von Hagen Grell im Jahr 2014 veröffentlicht wurde:


Dort schreibt er u.a.:

"Liebe Freunde! Ich habe diesen Vortrag vor wenigen Tagen gesehen und er hat mich durch Mark und Bein erschüttert. "Wieder jemand, der über die Chemtrail-Verschwörung spricht", dachte ich. "Kann ich mir mal anschauen, interessiert mich, aber wird wenig dran sein", dachte ich. Aber dieser Vortrag hat mich überzeugt, dass die Klima-Experimente nicht nur existieren - das dachte ich schon vorher - sondern dass sie auch ständig passieren und dass sie unser Leben auf der Erde bedrohen. Ich meine das ernst! Er spricht von 50% des Planktons, das im Ozean schon weggestorben ist. Er spricht von einer massiv geschwächten Ozon-Schicht und vielfach erhöhter UV-Strahlung. Er spricht von der Methan-Gefahr, das in der Arktis gefrohren lagert und jetzt taut und ein weitaus schlimmeres Treibhausgas als CO2 ist. Er spricht wortwörtlich von der Auslöschung unserer Spezies Mensch und vielleicht sogar allen Lebens auf der Erde - Stichwort "Venus-Syndrom". [...] Wer ganz neu in dem Thema ist: Googelt mal "Bundeswehr Geoengineering". Da kommt euch ein Untersuchungspapier der Bundeswehr entgegen, das es in sich hat. Titel: "Geo-Engineering: Gezielt das Klima beeinflussen". Da steht drin, dass das längst "flächendeckend" gemacht wird. Und ich fand diese ungewöhnlichen Kondensstreifen der Flugzeuge schon vorher suspekt!"

Hier ein Screenshot von diesem Beschreibungstext (zum Vergrößern klicken):


Ist Hagen Grell also ein Mensch, der in der Geoengineering- und Chemtrailverschwörungstheorie versumpft ist? Oder war er zu leichtgläubig?

Es macht stutzig, dass er ausgerechnet eine derart schlecht belegten Verschwörungstheorie Glauben schenkt. Natürlich muss man zugeben, dass es hunderttausende Menschen gibt, die an die Realität von Chemtrails glauben. Nichtsdestotrotz scheint uns ähnlich wie bei der flachen Erde eine sehr dünne Beweislage zu begegnen, die keinen Bestand zu haben scheint.


Sonntag, 4. Februar 2018

Wenn der Blu-Ray-Player am PC dauernd abbricht...

...wäre es logisch sind einfach einen neuen zu kaufen.

Allerdings denkt kaum einer daran, einfach mal das mini-USB-Kabel auszutauschen. Oftmals liegt der Fehler am Kabel. Bspw. könnte man ein zu altes mit einem veralteten USB-Standard verwendet haben, was dann zu Abbrüchen während des Abspielens oder beim Reaktivieren nach der Pause führt.

Samstag, 9. Dezember 2017

Wie bekomme ich die alte Google Chrome Lesezeichen-Ansicht zurück?

Google hat im Dezember 2017 eine neue Bookmarks-Version eingeführt. Die bisherige Lesezeichen-Optik kann man jedoch zurückbekommen, indem man folgendes macht:

1. In die URL-Leiste folgendes eingeben: 
chrome://flags/
2. Dort nach "bookmarks" suchen

3. Den dort aufgeführten Punkt auf "disabled" setzen

Et voila - nach dem Schließen und erneuten Öffnen von Chrome sind die guten alten Bookmarks zurück.

Donnerstag, 24. August 2017

Wie entfernt man Kotflecken aus einem weißen Hemd, einer weißen Bluse?

Da wir alle Menschen sind, wird uns das Thema zwangsläufig irgendwann begegnen, spätestens bei eigenen Kindern oder dem Pflegen betagter Menschen.

Nun ist es passiert: Kot hat einen Flecken auf einem weißen Kleidungsstück gemacht. Wie bekommt man ihn wieder raus?

Im Internet findet man diverse Tipps. Doch Sie müssen sie nicht selbst austesten, das habe ich für Sie übernommen:

1. Zitronensäure ist leider zu schwach, auch mehrtägiges Einwirken bringt nichts.

2. Verdünnte Essigessenz ist ebenfalls zu schwach - diese mag zwar bestens geeignet sein für Deoflecken in dunkelfarbiger Kleidung, aber nicht für Kotflecken.

3. Das Kleidungsstück einige Stunden in die pralle Sonne zum Bleichen legen - funktioniert zwar bei Tomatenflecken, aber leider nicht bei Kot.

4. Auch Natron und Soda funktionieren nicht ausreichend bei Kotflecken. Aber nun das einzige, was hilft:

5. Das einzige Mittel, das ich als wirklich wirksam identifiziert habe: Fleckensalz. Einfach einen Putzeimer nehmen, mit warmen Wasser füllen, eine hohe Konzentration Fleckensalz erzeugen, z.B. einige Esslöffel oder in schwierigeren Fällen auch eine halbe Packung und das Kleidungsstück einen halben Tag einlegen. Ist die Verunreinigung nicht verschwunden, einfach länger einlegen und/oder die Fleckensalzkonzentration erhöhen.

Hier noch einige gebräuchliche Fleckensalzprodukte. Viel Erfolg - über eigene Erfahrungen mit dem Thema freue ich mich in den Kommentaren.

   

Donnerstag, 1. Juni 2017

Wie viel verdient man bei Mobydisc und Mister Beat?

10 - 20 €/Stunde

Ich habe mich etwas umgehört: Bei DJ Services wie Mobydisc und Mister Beat liegt die Bezahlung meiner Recherche nach bei 10-20 € pro Stunde. Meist wird man als Minijobber angestellt und ausbezahlt, da man die 450 € pro Monat i.d.R. nicht überschreitet.